Technical University of Munich, Department of Computer Science
MQM Paper: [Struss 94e]

Peter Struss

Bericht vom 8th International Workshop on Qualitative Reasoning about Physical Systems.

In: KI 3 / 94, pp. 43, Interdata Verlag, 1994.

Anläßlich des letztjährigen Internationalen Workshops über qualitatives Schließen hatte ich den Trend hervor gehoben, daß sich das Gebiet zunehmend mit realistischen Problemen und Anwendungssystemen auseinandersetzt (KI 4 / 93). Der vom 7. bis 10. Juni 1994 in Nara abgehaltene Workshop hat diese Entwicklung bestätigt, auch wenn es vermessen wäre, einen breiten Einsatz der Resultate zu behaupten (oder auch nur zu erwarten). Immerhin war ein kommerzielles Produkt im Konferenzsaal nicht nur demonstrier-, sondern auch benutzbar, das vom Resultaten des Forschungsgebietes geprägt ist: der "Self-Maintenance Copier" von Mita, der sich nicht nur selbst diagnostizieren, sondern auch automatisch eine neue Konfigurierung mit dem Ziel der Fehlerkkompensation ermitteln und vornehmen kann. Hervorgegangen ist dieses Ergebnis aus der engen Kooperation der Universität Tokyo, die sich seit einigen Jahren mit Modellierungswekzeugen und großen Modellbibliotheken vor allem mit dem Ziel der Unterstützung von Designprozessen beschäftigt.
 


If you have comments or suggestions, email me at mauss@informatik.tu-muenchen.de
created: Arsineh keshishian, Aug 26, 1997, last updated: Jakob Mauss, December 4, 1998